JODELTRIO OANANO        Jodeln findet Stadt

     

Veranstaltungen

Jodeln findet Stadt.......                                                                 OANANO auf YouTube

........auch bei Ihrem Event!


 


Ninotschka Liedermacherin/ OANANO Jodeltrio

im Rahmen des 12. Singer/SongwriterInnen-Festival 

im Kulturraum Neruda,                                                                                                                  Margaretenstraße 38, 1040 Wien

Samstag, 02. März 2019

Beginn 20:30 Uhr  

Abendkassa: € 14  VVK/Online: € 10           

Inhaltlich stehen die beiden Acts in einem diametralen Gegensatz zueinander: während die eine mit Wortreichtum und sprachlichen Bildern spielt, kommen die anderen fast ganz ohne Worte aus


Ninotschka
Die Wiener Liedermacherin Ninotschka liebt es, vielschichtige Geschichten zu erzählen die unter die Haut gehen. Diese singt sie mit eigener Gitarrenbegleitung, mal in melodisch-feinen und auch in kräftig-rauen Tönen. Ihre schlichte wie auch bildhaft-poetische Liedererzählweise lädt ein, die Augen zu schließen und einfach zu lauschen. Bisher sind zwei Alben erschienen (Fleisch & Blut, Nabel) die bei der Künstlerin zu erwerben sind.
[mehr info • Ninotschka]








OANANO  Chaoticorium jodelensis - Jodler im neuen Outfit


Hier wird mit Hörgewohnheiten gebrochen.


Zur Eröffnung des Singer/Songwriterfestivals präsentieren OANANO ein Programm, das vorrangig aus eigenen Kompositionen und Arrangements besteht, in denen Jodler u.a. auf Jazz, Country, Irish Folk oder Salsa treffen und mit Musiklöffeln, Shaker, Gitarre, Ukulele, Bombo und Shruti-Box begleitet werden. Zwischendurch werden auch von Freunden aus der Jodelszene komponierte Jodler interpretiert.



Jodeln ist kraftvoll, sinnlich und befreiend ……. und erzeugt in jedem Menschen seine eigenen Emotionen, Gedanken und Bilder, die keine Worte brauchen.....


                                                                       Infos/Reservierungen/Tickets unter





KONZERT MIT AUSSICHT über den Wienerwald

27. April 2019, 18.30 Uhr

Hans-NEMECEK-Hütte in Gießhübl


Tickets 15€

zuzüglich 5€ Hüttenbeitrag für die Nemecek-Hütte

Übernachtung auf der Hütte im Lager mit Schlafsack um 10€/Nacht möglich






Anfahrt:   

                                                               Öffentlich mit der Schnellbahn bis Liesing und mit dem Bus 256 bis zur Endstation Eichbergstraße, danach zu Fuß ca. 15-20 Minuten zur  Hütte                                                                                                                                                                                                                 Mit dem Auto in Gießhübl bis zum Parkplatz Kuhheide (Parkticket lösen!!!), dann ebenfalls zu Fuß zur Hütte








Vergangenes

Auch das Mostviertel jodelt!!

Oanano-Jodelworkshop mit Konzert in Amstetten

1. Dezember 2018  

Ganztägiger Workshop    10.00 - 17.00 Uhr

Stimmübungen, Jodeltechnik, alte und neue Jodler, unveröffentlichte Archivjodler                                    keine Vorkenntnisse nötig


Ort: Seminarhaus   "Herzenswünsche"                          Obernhof 12,  3322 Viehdorf/Amstetten

Kosten: 70 €

Abends Konzert am Lagerfeuer mit Tee und Glühmost       18.00 - 19.00 Uhr     Freiwillige Spende

(Für KursteilnehmerInnen ist das Konzert inklusive)

Anmeldung: Kontakt

                                              oder unter: Kulturverein Fairdreht




Weltkulturkonzert "Auf zu neuen Ufern"

mit OANANO und vielen anderen

9.11.2018  18.00 -21.00 Uhr

Hilde Weinberger Saal VHS Ottakring

Ludo-Hartmann-Platz 7, 1160 Wien

                www.weltkulturschule.at



MUSIKBRÜCKEN             

Crossover - Konzert mit

  

  PolyWeibs  

                   OANANO  

                               Albin Paulus 

                 17. Juni 2018

                 19.30 Uhr im Spektakel,

                 Hamburgerstraße 14, 1050 Wien

Musikbrücken… von der Tradition ins Jetzt, von der Steinzeit bis heute, vom Balkan um die Welt bis in die Alpen, von Jodeln bis Salsa – alles ist Musik. Lassen Sie sich verzaubern – von der Vielfalt der Musik.

"Erster Akt"  die Polyweibs

Polyphone traditionelle Volksgesänge aus Osteuropa, vor allem aus den Ländern Kroatien, Bulgarien und Mazedonien. Diese kraftvolle Musik mit häufig ungeraden Takten fasziniert mit archaischen Melodien, mit dem Spiel von Dissonanzen und Auflösungen. 


"Zweiter Akt" das Jodeltrio OANANO

Mit einem Mix aus alten und neuen, teils recht eigenwillig arrangierten Jodlern führen die musikalischen Streifzüge von den Alpen zu Jodelgesängen aus Nordeuropa, Zentralafrika, Amerika und Georgien - denn Jodeln ist global.


"Dritter Akt"  der Multi-Instumentalist Albin Paulus

Eine musikalische Reise vom Paläolithikum zum Paläoplastikum mit Knochenflöten, Dudelsack, Maultrommeln und Wobblephone, vokal bereichert durch Jodeln und Obertongesang.

Vorverkauf 11€ / ermäßigt 9€ (Minderjährige, StudentInnen, PensionistInnen)

Abendkassa 15€ / ermäßigt 13€